Mit unseren Mutterschutzrechnern können Sie alle für Sie wichtigen Fristen und Werte bequem und schnell berechnen. Sie finden hier folgende Rechner:

Mutterschutzfrist berechnen

Mit unserem Schutzfrist-Rechner können berechnen, wann die Mutterschutzfrist beginnt und wann sie endet. Das einzige, was Sie hierfür kennen müssen, ist der Entbindungstermin, wie ihn der Arzt berechnet hat.

»»Zum Mutterschutzfrist-Rechner

Mutterschaftsgeld-Rechner

Mit unserem Mutterschaftsgeld-Rechner können Sie nicht nur berechnen, in welcher Höhe Sie Mutterschaftsgeld von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse oder vom Bundesversicherungsamt erhalten. Sie erfahren auch, in welcher Höhe Ihnen Ihr Arbeitgeber einen Zuschuss zum Mutterschaftsgeld zahlt.

»»Zum Mutterschaftsgeld-Rechner

Geburtstermin-Rechner

Mit unserem Rechner können Sie den voraussichtlichen Geburtstermin nach einer von Ärzten und Hebammen oft benutzten „Faustformel“ erfahrungsgemäß +/- 12 Tage genau berechnet. Eine genauere Berechnung kann der Frauenarzt etwa mit einer Ultraschallbiometrie vornehmen, mit der sich die Schwangerschaftswoche oftmals genau ermitteln lässt. Maßgeblich für die Berechnung der Mutterschutzfristen ist stets nur der sich aus der ärztlichen Bescheinigung ergebende Termin!

»»Zum Geburtstermin-Rechner

U2-Umlage-Rechner

Die Umlage „U2 – Mutterschaft“ ist ein im Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlungen geregeltes, für Arbeitgeber verpflichtendes Verfahren zum Ausgleich der finanziellen Belastungen aus dem Mutterschutz. Mit unserem U2-Umlage-Rechner können die allein vom Arbeitgeber zu tragenden Beiträge zur U2-Umlage berechnet werden.

»»Zum U2-Umlage-Rechner